Fragen & Antworten.

Fragen zum Produkt

Enthalten Produkte von alkoholfrei vom Winzer noch Alkohol?
Damit das Produkt als alkoholfrei verkauft werden darf, muss der Grenzwert von 0,5% Alkohol eingehalten werden. Unsere Produkte variieren somit zwischen 0% und 0,5% Restalkohol und sind dementsprechend gekennzeichnet.

Sowohl Produkte mit 0.0% als auch mit 0.5% gelten für Schwangere oder Personen, die Medikamente einnehmen, als bedenkenlos*.(zur Info: manche Zucker- oder hefehaltigen Lebensmittel können bis zu 0,6% Alkohol haben)

*Link Beitrag Bundeszentrum für Ernährung
Ist alkoholfreier Wein nicht einfach Traubensaft?
Nein, besser.
Für unsere alkoholfreien Weine wählen wir bei Alkoholfrei vom Winzer für die Entalkoholisierung geeignete, fertig produzierte, alkoholhaltige Weine und Sekte aus. Zum Entalkoholisieren wird der Wein unter Vakuum gesetzt und leicht erhitzt. Bei ca. 30 Grad Celsius trennt sich dann der Alkohol von der Flüssigkeit und wir haben unseren alkoholfreien Wein. Für diesen Prozess werden keine Zusatzstoffe benötigt. Im Anschluss wird der alkoholfreie Wein dann mit Most oder Zucker und ein wenig CO2 verfeinert. Das Ergebnis: Ein Wein, der nicht so süß ist und im Gegensatz zu Saft und alkoholhaltigem Wein und Sekt deutlich kalorienarmer ist.
Sind alkoholfreie Weine „Dickmacher“? Wie sieht es mit Zucker aus?
Nein, im Gegenteil! Durch den Entzug des Alkohols ist das alkoholfreie Produkt wesentlich kalorienärmer als der ursprüngliche Wein (bis zu -70%). Ein Großteil unserer Produkte hat weniger als 4g Zucker pro 100ml. Der Zucker wird in Form von Saccharose oder von konzentriertem Traubenmost hinzugefügt und dient dem Abrunden des Geschmacks.
Ob Traubenmost oder Saccharose benutzt wurde, kannst Du an der Inhaltsliste auf jeder Flasche und in unserem Webshop nachlesen!
Sind die Weine von „Alkoholfrei vom Winzer vegan?
Viele unserer Weine sind Bio und/oder vegan. Bei der Beschreibung jedes Produktes findest Du eine klare Kennzeichnung dazu. Du kannst auch mit der Suchfunktion nach diesen Produkten suchen.
Wie sieht es mit Farb- / Aroma- / Konservierungsstoffen aus?
Die Produkte unserer WinzerInnen sind frei von Farb- und Aromastoffen. In den meisten Fällen enthalten sie, wie beinahe alle (alkoholhaltigen) Weine, Schwefeldioxid als Konservierungsstoff und Antioxydans. Gelegentlich wird auch Velcorin (Dimethyldicarbonat, E242) als Konservierungsstoff benutzt.
Was ist der Unterschied zwischen den Produkten von Alkoholfrei vom Winzer und anderen alkoholfreien Weinen?
Wie der Name sagt kommen unsere Weine von WinzerInnen oder sehr guten Genossenschaften, die ihren Wein mit Herzblut kreieren. Denn, der Ausgangswein ist der Hauptschlüssel zu einem guten alkoholfreien Wein.
Ich und mein Team möchten kein industrielles Produkt anbieten, sondern Produkte, die sich von Jahr zu Jahr unterscheiden, die Merkmale einer Region, einer Rebsorte und eines Winzers zeigen. Weil wir Wein lieben.
Kann man jeden Wein entalkoholisieren?
Ja, jedoch sollte man besonders aromatische Weine auswählen, um das beste alkoholfreie Produkt zu bekommen. Unsere Weine werden nach bestimmten Kriterien für die Entalkoholisierung ausgesucht. Wichtige Merkmale sind etwa, dass die Weine wenig Säure mitbringen und ein niedriges SO²-Niveau haben.
Wie werden alkoholfreie Weine hergestellt?
Es existieren zwei Hauptverfahren* zur Entalkoholisierung. Beide basieren auf der Vakuum-Technologie, der sogenannten Vakuum-Destillation. Das Verfahren ist chemiefrei, sodass viele unserer Produkte bio- und vegan-zertifiziert sind.

Im Grunde geht es darum, die Destillationstemperatur so niedrig wie möglich zu halten, um die Aromen im Wein zu erhalten. In einem ersten Schritt werden die Weine unter Vakuum schonend auf 28 bis 32 Grad Celsius erwärmt und destilliert. Dabei werden auch die eigenen natürliche Aromen des Weins eingefangen und wieder hinzugefügt. Das ist die sogenannte Aroma-Rückgewinnung.

Im Anschluss findet lediglich eine Harmonisierung des Produkts durch den Zusatz einer Versanddosage statt. Diese Dosage besteht aus etwas Zucker oder Most, um den Wein zu süßen, sowie je nach Farbe und Wunsch etwas CO², um den Wein spritziger zumachen. Zur Konservierung wird, wie bei beinah jedem Wein, etwas SO² (Sulfite) benutzt.

* ein drittes Verfahren, genannt Umkehr-Osmose, wird eher für die Senkung des Alkoholgrads benutzt.
Für wen kommt alkoholfreier Wein in Frage?
Die Zielgruppe der Konsumierenden ist vielfältig: Sei es Tante Antonia die Medikamente einnehmen muss, oder Max, der für seinen Marathon trainiert. Annika und Tim, die ihr erstes Baby erwarten oder Moritz, der prinzipiell nie Alkohol trinkt. Beata, eine Geschäftsführerin, die am Folgetag einen wichtigen Termin hat, oder Tom der Vertriebsprofi, der viele Business-Lunchs hat und abnehmen möchte. Und auch Du und ich, die einfach genießen möchten! Weil wir Wein lieben.

Fragen zu Deiner Bestellung

Ist meine Bestellung eingegangen?
Unsere KundInnen erhalten eine Bestellbestätigung per E-Mail, gleich nachdem die Zahlungsbestätigung bei uns eingegangen ist. Ist dies nicht der Fall, kontaktiere bitte den Kundenservice unter contact@zenotheque.com.
Wo ist meine Bestellung?
In der Bestätigungsmail befindet sich ein Tracking-Link über den Du deine Bestellung verfolgen kannst. Ist die Bestellung verspätet, wende Dich bitte an den Kundenservice mit Angabe der Bestellnummer unter contact@zenotheque.com. Wir finden heraus, wo sich Deine Bestellung befindet.
Wo finde ich meine Rechnung?
Deine Rechnung erhältst Du in einer separaten E-Mail von uns. Du hast keine bekommen? Dann wende Dich bitte an unseren Support unter contact@zenotheque.com. 
Wie kann ich die Weine retournieren?
Etwas hat mit deiner Bestellung nicht gepasst? Das tut uns Leid! Nachdem wir Deinen Wiederruf über contact@zenotheque.com erhalten haben, bekommst du von uns einen Retourenschein, mit dem Du die ungeöffnete Ware zurücksenden kannst. Wir werden den Wert der ungeöffneten Ware so schnell wie möglich nach Erhalt des Pakets zurückerstatten. Bitte beachte hierbei: Die Bearbeitung kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Bis dir der Betrag gutgeschrieben wird kann es nach Eingang der Retoure bis zu zwei Wochen dauern. Wir bitten um Dein Verständnis.
Wo kann ich meinen Rabattcode einlösen?
Zum Abschluss der Bestellung kannst Du den erhaltenen Rabattcode im Feld „Rabattcode“ eingeben.
Wie lange dauert es bis meine Bestellung ankommt?
Die Lieferung der Ware innerhalb Deutschlands erfolgt im Normalfall zwischen 2-5 Werktagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 4-7 Werktagen nach Vertragsschluss/Zahlungseingang.

Bitte beachte, dass an Sonn- und Feiertagen leider keine Zustellung erfolgt. Du kannst auch durch den Tracking-Link in der Bestellbestätigung Dein Paket verfolgen.
Wie viel kostet der Versand?
Deutschland: Die Versandkosten werden nach der Bestellmenge berechnet:
- Bei einer Bestellmenge von bis zu 5 Flaschen verrechnen wir 6,99 €.
- Ab einer Bestellmenge von mindestens 6 Flaschen liefern wir versandkostenfrei.

Ausland:
Die Versandkosten werden ins Ausland pauschal berechnet:
EU: 9,99 €
Schweiz / Norwegen: 19,99 € (mögliche Zollgebühren können anfallen)
UK: 6,99 € + 5€ Brexit-Zuschlag (mögliche Zollgebühren können anfallen)

Noch Unklarheiten?

Dann melde dich bei uns über das Kontaktformular. Wir beantworten gerne Deine Fragen.