Alkoholfreier Rotwein Testsieger

Alkoholfreier Rotwein: unsere Testsieger 2022

Wir, alkoholfrei-vom-winzer.de, selektieren die besten alkoholfreie Weine für Dich. Die Weine, die es in unsere Auswahl im Jahr 2022 geschafft haben, stellen wir Dir hier vor.
Du willst weniger Alkohol trinken oder gar darauf verzichten? Du musst nicht auf Wein und Genuss verzichten. Alkoholfreie Rotweine sind mittlerweile eine tolle Alternative und sind keinesfalls mit rotem Traubensaft vergleichbar. Bei unseren hochwertigen entalkoholisierten Rotweinen werden alkoholische Rotweine, die nach traditionellen Methoden hergestellt werden, in einem zusätzlichen Schritt weitgehend vom Alkohol befreit, ohne Chemie!

Zu herzhaften Mahlzeiten passt ein trockener Wein.

Aus unserer Auswahl ist der Strauch Rouge Pur am trockensten und schmeckt wunderbar. Der Null Alkohol Rot von Löffler ist etwas weniger trocken (aber trocken ist er trotzdem!) und hat die Typizität der Spätburgunder-Rebe.

Gerne geben wir Dir noch ein paar weitere Tipps, wie Du gute alkoholfreie Rotweine aussuchen kannst.

Wein ohne Alkohol wird hergestellt, indem der Wein erhitzt oder durch eine sehr feinporige Membran (die Methode heißt “Umkehr-Osmose”) geleitet wird, die die Alkoholmoleküle abtrennen kann. Bei der Vakuum-Verdampfung wird die Temperatur des Weins unter Vakuum auf 30-32° Celsius erhöht. Dadurch wird der Alkohol schonend verdampft. Diese Methode wurde tatsächlich vor über 100 Jahren von Carl Jung erfunden. Sie garantiert, dass so wenige Aromen wie möglich verloren gehen.

Jedoch kann ein Teil der Aromen verdampfen oder nicht aus dem Alkohol getrennt werden.

Viele Hersteller versuchen dies zu kaschieren, indem sie viel Zucker, Traubensaft oder Most dazu geben, oft über 50 g pro Liter! Es ist dann aus unserer Sicht nicht nur geschmacklich keine zufriedenstellende Lösung, auch gesundheitlich ist es schade: Alkoholfreier Wein kann bis zu 70% weniger Kalorien haben als normale Weine.

Also: Tipp 1 zur Wahl Deines Weines: der Wein sollte wenig Kohlenhydrate aufweisen und wenig Kalorien beinhalten (es gibt ein paar Ausnahmen, wie der “Reverse Weissburgunder”, der mit Absicht aus einem schönen Pinot Blanc zum Süß-/Dessertwein gemacht wurde).

A propos Kalorien, wir haben für Euch eine kleine Übersicht zu diesem Thema vorbereitet. Es lohnt sich! P.S.: In der Liste sind auch Produkte aus anderen Online-Tests, die es “leider” nicht in unsere Auswahl geschafft haben.

Getränke Kcal / ml
Strauch Rouge Pur: 11 Kcal / 100ml
Löffler - Null Alkohol Rot: 15 Kcal / 100ml
Kolonne Null: 15 Kcal
Torres Natureo 23 Kcal / 100ml
Schloss Sommerau: 25 Kcal/ 100ml
Michel Schneider 32 Kcal/ 100ml
Alkoholfreies Weizen: ca. 23 Kcal / 100ml
Alkoholfreies Pils: ca. 25 Kcal / 100ml
Cola: ca. 42 Kcal / 100ml
Wein: ca. 80 Kcal/ 100ml
Bier: ca. 103 Kcal / 100ml

 

Tipp 2 zur Auswahl Deines Weines: Lese die Inhaltsangaben des Weines! Am besten steht darauf nur entalkoholisierter Wein, Zucker oder Mostkonzentrat und Kohlensäure. Beim Konservierungsstoff sollte, wie bei beinahe jedem Wein, nur Schwefeldioxid stehen. Mehr nicht.

Tipp 3 ist vielleicht am Besten: Kaufe Deine Weine bei alkoholfrei-vom-winzer.de. Dort haben Frederic und das Team die besten Weine von tollen Winzern für Dich ausgesucht! Und wenn Du Dich damit noch nicht auskennst, wirst Du bei unseren Kollektionen mit Sicherheit fündig. Wir freuen uns auf Dich!

Autor

Wer bin ich?

Frederic Chouquet-Stringer.
Ich bin 44, verheiratet, habe 2 Töchter und bin gebürtiger Franzose. Mittlerweile habe ich auch die deutsche Staatsangehörigkeit und wohne in Karlsruhe. Ich bin Weinliebhaber und habe vor ein paar Jahren angefangen, mich mit dem Thema „alkoholfreier Wein“ auseinander zu setzten.
Bevor ich Zenotheque und alkoholrei-vom-winzer.de gründete, habe ich lange im oberen Management eines Automotive-Konzerns gearbeitet und dabei in Deutschland, Österreich und Taiwan gelebt. Und wieso alkoholfreier Wein? „Weil ich Wein liebe“!