Die 5 besten alkoholfreien Weine 2022

Die 5 besten alkoholfreien Weine 2022

Sie mögen Weine? Sie möchten allerdings aus vielen guten Gründen Ihren Alkoholkonsum reduzieren oder gar ganz auf Alkohol verzichten? Dann haben wir für Sie sehr gute Nachrichten: Sie müssen nicht mehr auf Weingenuss verzichten. Der Markt für alkoholfreie Weine und Sekte und deren Qualität hat sich in nur wenigen Jahren sehr stark weiterentwickelt. Vergessen Sie die billigen, schlechten, zuckersüßen alkoholfreien Weine aus dem Supermarkt. Es gibt jetzt eine Fülle interessanter komplexer Weine von Winzern, die Ihren Gaumen genauso faszinieren werden wie ihre alkoholischen Gegenstücke. Viele dieser knackigen, leichten Weißweine und kräftigen, tiefen Rotweine bieten Geschmack und aromatische Noten wie andere Weine - mit dem Unterschied, dass sie keinen Alkohol enthalten. Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich für eine Flasche entscheiden.

Ist in alkoholfreiem Wein wirklich kein Alkohol enthalten?

In den meisten alkoholfreien (oder „entalkoholisierten“) Weinen bleibt ein Restalkohol von unter 0.5%. Es gilt im allgemein als unbedenklich, da es zum Beispiel weniger Alkohol enthält als viele reife Früchte oder als Kefir.

Kann alkoholfreier Wein gut schmecken?

Wir finden ja! Selbst ohne seine berauschenden Eigenschaften bieten hochwertige alkoholfreie Weine die gleichen Geschmacksnoten, die man von seinen Lieblingssorten erwartet, vom barriquen Cabernet-Sauvignon bis zum buttrigen Chardonnay. Außerdem kann bei alkoholfreien Weinen jeder mit anstoßen - unabhängig von seinen Alkoholvorlieben. Also schenken Sie sich ein Glas ein und genießen Sie es!

Ist ein guter alkoholfreien Wein teuer?

Ein guter alkoholfreier Wein muss nicht teuer sein, aber ganz billig darf er auch nicht sein. Ab einem Preis von ca. 9€ sind jetzt sehr gute Produkte auf dem Markt. Es gibt auch gute Gründe, weshalb alkoholfreier Wein etwas teurer ist als Wein. Sie brauchen zur Herstellung einen hochwertigen, sehr aromatischen Grundwein, es gibt eine hochtechnologische (aber komplett chemiefreie) zusätzliche Produktionsstufe und ca. 15% der Volumina (also der Alkohol) gehen verloren.

Was sind die besten 5 alkoholfreien Weine?

Unser derzeitiger Lieblingswein ist der Reverse Sauvignon Blanc von Christian Nett aus Duttweiler in der Pfalz.

№1 Reverse Sauvignon Blanc

Reverse Sauvignon Blanc trockener alkoholfreier Weisswein von Bergdolt-Nett

Er duftet richtig nach Sauvignon (eher nach Loire als nach Weinen aus der neuen Welt), mit Aromen von Zitrus, etwas Apfel und Grapefruit. Und es ist ein wirklich trockener Wein! Wahrscheinlich der trockenste, wie auch sein „Bruder“, der Reverse Riesling.

№2 NoLimit von Daniel Mattern

NoLimit von Daniel Mattern

Wir sind auch große Fans des NoLimit von Daniel Mattern. Wie Christian Nett ist Daniel ein junger Winzer, der die Grenzen verschieben  will. Für den NoLimit Riesling ist die Basis ein Lagenwein, und das Ergebnis ist ein hervorragender alkoholfreier Wein: die Nase hat eine leichte Petrol-Note, er hat eine schöne Länge und die Süße und Säure haben eine gute Balance.

№3 Rib0 Sparkling

Rib0 Sparkling

Bei den Schaumweinen würde ich dem Rib0 Sparkling einen großen Applaus spenden. Er wurde im Dezember abgefüllt und hat sich seitdem sehr gut entwickelt. Er ist aus Muskateller und man kann die blumigen Aromen wirklich schmecken und riechen. Ein großartiges Getränk für ein Abendessen mit Freunden oder für eine Party. Er eignet sich auch sehr gut zum Mixen in einem alkoholfreien Cocktail.

№4 Null Alkohol Rosé

Null Alkohol Rosé

Apropos Mixen und/oder Aperitifs: Der Spätburgunder Rosé von Löffler ist so voller Aromen und gehört zu den Weinen, die wir zu jeder Tageszeit trinken könnten. Er hat einen Hauch von Erdbeere, ist aber dank seiner Frische sehr weit von einem Saft entfernt.

№5 Rouge Pur

Rouge Pur von der Sektmanufaktur Strauch

Im Rotwein-Bereich ist der Rouge Pur von der Sektmanufaktur Strauch sehr empfehlenswert, wenn Sie trockene Rotweine mögen. Er hat eine gute Struktur und wirklich Körper. Falls Sie es nicht so trocken mögen, dann versuchen Sie den Spätburgunder Null Alkohol aus dem Hause Löffler.

Wir haben einen Videotest der besten Weine vorbereitet